Filmkritik: Rocketman

Filmkritik:
Rocketman

“Rocketman” – das fantasiereiche Rock-Musical über den einzig wahren Elton John überzeugt auf ganzer Linie. Hauptdarsteller Taron Egerton begeistert mit seiner authentischen Performance und seiner musikalischen Glanzleisten genauso, wie die einzigartige Inszenierung von Regiesseur Dexter Fletscher. Ein absolutes Must-See!

5 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Rocketman”

Mitte der 1960er-Jahre: Reginald Dwight (Taron Egerton) ist ein ganz normaler Junge in einem Vorort von London, ein bisschen dick, viel zu schüchtern – nur am Klavier fühlt er sich wirklich wohl. Doch als er nach London kommt, kann er endlich seine wahre Leidenschaft ausleben: den Rock ’n’ Roll. Er trifft den Texter Bernie Taupin (Jamie Bell) und erregt schnell Aufmerksamkeit in der Londoner Szene. Nur der Name passt noch nicht: Erst als Reginald sich in Elton John umbenennt, steht seinem raketengleichen Aufstieg nichts mehr im Weg, denn auf der Bühne verwandelt sich der schüchterne Reggie in einen außergewöhnlichen Rocksänger. In kürzester Zeit schießt Elton John ganz nach oben in die Charts, schreibt einen Nummer-eins-Hit nach dem anderen und trägt immer wildere Kostüme und Brillen. Doch wer steil aufsteigt, kann auch tief fallen, und Elton John ist klar, dass er nicht auf ewig ein Rocketman sein kann. Continue reading “Filmkritik: Rocketman”

Filmkritik: Das Familienfoto

Filmkritik:
Das Familienfoto

Der Komödie “Das Familienfoto” gelingt es ein ernstes Thema mit einer gewissen Leichtigkeit zu behandelt und strotzt nur vor franzözischen Charme. Nah am Leben gehalten, wirkt er aber dennoch etwas zu stark problembeladen.

3 von 5 Popcorntüten

Die drei Geschwister Gabrielle (Vanessa Paradis), Elsa (Camille Cottin) und Mao (Pierre Deladonchamps) könnten unterschiedlicher kaum sein: Gabrielle arbeitet als „lebende Statue“ in Paris und ist ihrem Sohn viel zu unkonventionell. Elsa hadert mit ihrem unerfüllten Kinderwunsch. Und der Spieleentwickler Mao ist trotz beruflichen Erfolgs noch gar nicht richtig im Leben angekommen. Da haben ihre getrennt lebenden Eltern ganze Arbeit geleistet. Der Vater (Jean-Pierre Bacri) war nie da, die Mutter (Chantal Lauby), eine Psychotherapeutin, mischte sich dagegen in alles ein. Und bis heute hat sich daran nichts geändert. Die normalste ist da noch die demente Großmutter (Claudette Walker). Als der Großvater stirbt, ist die in alle Winde verstreute Familie gezwungen, sich zusammen zu raufen. Allein kann die alte Dame nicht bleiben, wie aber sollen die Kinder und Enkel eine Lösung für sie finden, wenn schon in ihrem eigenen Leben das pure Chaos herrscht…? Continue reading “Filmkritik: Das Familienfoto”

Filmkritik: Pokémon Meisterdetektiv Pikachu

Filmkritik:
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu

“Pokémon Meisterdetektiv Pikachu” erzählt die Geschichte von Tim, seinem verschollenen Vater und dessen Partner-Pokémon Pikachu. Was war geschehen? Wer steckt dahinter? Und vor allem: Ist noch Kaffee da!?

4 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Pokémon Meisterdetektiv Pikachu”

Als der Top-Privatdetektiv Harry Goodman auf mysteriöse Art verschwindet, macht sich sein 21 Jahre alter Sohn Tim (Justice Smith) auf, um herauszufinden, was geschah. Unterstützt wird er von Harrys früherem Pokémon-Partner Pikachu (Ryan Reynolds): einem wahnsinnig komischen, frotzelnden, liebenswerten Super-Spürhund, der sich selber nicht versteht. Als sie erkennen, dass sie auf eine einzigartige Art und Weise miteinander kommunizieren können, schließen sich Tim und Pikachu zusammen und begeben sich auf ein packendes Abenteuer, um die geheimnisvollen Machenschaften zu entwirren. Auf der Jagd nach Hinweisen in den neonbeleuchteten Straßen von Ryme City treffen sie auf diverse Pokémon und decken eine schockierende Verschwörung auf, die die friedliche Koexistenz beenden könnte und das gesamte Pokémon-Universum in Gefahr bringt. Continue reading “Filmkritik: Pokémon Meisterdetektiv Pikachu”

Filmkritik: Sommer '03

Filmkritik:
Sommer ’03

“Sommer ’03” – Der Tod der Großmutter stürzt das Leben der Winkles ins Chaos. Vor allem die 16-jährige Jamie ist von dem Todeswunsch ihrer Oma irritiert. Ob das so eine gute Idee ist? 

3 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Sommer ’03”

Als Jamies (Joey King) Großmutter (June Squibb) im Krankenhaus im Sterben liegt, hat die alte Dame für die ganze Familie noch einige Geheimnisse parat, die sie vor ihrem Tod jedem einzelnen enthüllt – was bei allen Hinterbliebenen für großen Wirbel sorgt. Auch die 16-jährige Jamie, die sich ausgerechnet in dieser turbulenten Zeit zum ersten Mal so richtig verliebt, bleibt nicht verschont – als ob ein Teenager nicht schon von alleine genügend Sorgen und Probleme hat. Der Beginn eines unvergesslichen Sommers nimmt seinen Lauf… Continue reading “Filmkritik: Sommer ’03”

TV-Tipp: Die Powerpuff Girls

TV-Tipp & Gewinnspiel:
Die Powerpuff Girls

Die Powerpuff Girls sind zurück im Fernsehen! Am 27. April 2019 starten die neuen Episoden der dritten Staffel des Reboots der Emmy-prämierten Animationsserie auf Cartoon Network, der Kindersender von Turner Deutschland. Die neuen Episoden laufen ab morgen immer samstags und sonntags um 12:00 Uhr. Grund genug einen Blick in die Serie zu wagen, die sich voll um das Thema Girlpower dreht! Continue reading “TV-Tipp & Gewinnspiel: Die Powerpuff Girls”

Filmkritik: Avengers - Endgame

Filmkritik & Gewinnspiel:
Avengers – Endgame

“Avengers – Endgame” – das große Finale, auf das wir alle gewartet haben und noch viel mehr. Der 22. Film des MCU ist definitiv schon jetzt der Film des Jahres. Eine emotionale Achterbahnfahrt voller Höhen und Tiefen, die überrascht und unterhält. Meine spoilerfreie Filmkritik Liebeserklärung.

5 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Avengers – Endgame”

Nachdem Thanos (Josh Brolin) die Hälfte des Universums auslöschte und damit auch die Reihen der Avengers zerschlug, versammeln sich die verbliebenden Helden, um ein letztes Mal in den Kampf zu ziehen… Continue reading “Filmkritik & Gewinnspiel: Avengers – Endgame”

Heimatliebe: Hamburg Dungeon - Der Fluch der Maske

Heimatliebe & Gewinnspiel:
Der Fluch der Maske im Hamburg Dungeon

Neuigkeiten aus der schönsten Stadt der Welt! Im Hamburg Dungeon läuft ab dem 12. April eine neue Show – “Der Fluch der Maske”. Die saisonale Sonder-Show bleibt uns nur bis Ende Juni erhalten, weshalb sowohl Dungeon-Neulinge als auch Dauerbesucher schnell ihren Gruseltrip planen sollten. Doch lohnt sich der Besuch? Ich habe mir die Show schon einmal angesehen und kann euch sagen: Mir ist vor Schreck kurz das Herz stehen geblieben. Continue reading “Heimatliebe & Gewinnspiel: Der Fluch der Maske im Hamburg Dungeon”

Filmkritik: After Passion

Filmkritik:
After Passion

Elf Jahre nach “Twilight” erobert eine neue Liebesgeschichte die Kinosäle – “After Passion”. Die Verfilmung des Beststellers von Anna Tood mit Josephine Langdorf und Hero Fiennes Tiffin wird die Herzen der Teens im Sturm erobern. Ob er jedoch auch ein älteres Publikum erreichen wird, ist fraglich.

3 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “After Passion”

Tessa Young (Josephine Langford) ist ein braves Mädchen, wie es im Buche steht. Klug, wohlerzogen und mit klaren Plänen für die Zukunft. Als sie ans College kommt, lernt sie den Bad Boy Hardin Scott (Hero Fiennes Tiffin) kennen, der sie wie magisch anzieht. Düster, unverschämt, unberechenbar und verdammt sexy – er verkörpert all das, was sie nicht sein will. Hals über Kopf verliebt sie sich und je mehr sie ihm verfällt, desto mehr wird ihr klar: Sie wird selbst nie wieder die sein, die sie einmal sein wollte. Continue reading “Filmkritik: After Passion”

Filmkritik: Friedhof der Kuscheltiere (1989)

Filmkritik: Friedhof der Kuscheltiere (1989)

Erst diese Woche ist die Neuverfilmung von “Friedhof der Kuscheltiere” bei uns in den Kinos gestartet. Kurz zuvor ist zum 30. Jubiläum auch die Original-Verfilmung von Stephen Kings Horrorklassikers als remastered Version im Einzelhandel erschienen. Doch kann der Film von Mary Lambert auch heute noch dem Publikum das Fürchten lehren!?

2.5 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Friedhof der Kuscheltiere” (1989)

Nach ihrem Umzug in ein idyllisches Haus auf dem Land ist das Leben der Familie Creed einfach perfekt … aber nicht sehr lange. Louis (Dale Midkiff) und Rachel Creed (Denise Crosby) ziehen mit ihren beiden Kindern direkt neben einen Tierfriedhof, der auf einer alten indianischen Begräbnisstätte errichtet wurde. Ihr unheimlicher neuer Nachbar Jud Crandall (Fred Gwynne) verschweigt ihnen das dunkelste Geheimnis dieses Friedhofs – bis eine Familientragödie das Mysterium zum Leben erweckt. Etwas unvorstellbar Böses ist kurz davor, wieder heraufbeschworen zu werden. Continue reading “Filmkritik: Friedhof der Kuscheltiere (1989)”

Blu-ray Special & Gewinnspiel: Nur ein kleiner Gefallen

Blu-ray Special & Gewinnspiel: Nur ein kleiner Gefallen

Mit “Nur ein kleiner Gefallen” hat Regisseur Paul Feig neue Wege eingeschlagen und eine Art komischen Thriller kreiert. Während beim ersten Gucken diese Tonalität ein wenig verwirrend auf den Zuschauer wirkt, ist spätestens beim zweiten Mal klar, wie viel Spaß der Film bringt und gleichzeitig wie spannend dieser sein kann. Eine gelungene Mischung aus echten Schockmomenten, Mystery und Augenblicken des totalen Blödsinns. Inzwischen gibt es die verzwickte, lustige Geschichte auch für das Heimkino. Und ein Blick auf die Extras der Blu-ray verraten bereits – hier gibt es einiges anzuschauen! Continue reading “Blu-ray Special & Gewinnspiel: Nur ein kleiner Gefallen”