Blu-ray Special: Dumbo

Blu-ray Special & Gewinnspiel: Dumbo

Während Disneys neuester Realfilmremake “Der König der Löwen” noch in den Kinos läuft, gibt es Dumbo bereits fürs Heimkino. Zeit, den Live-Actionfilm mit dem großohrigen Elefanten noch einmal anzugucken und wie immer einen Blick in die Blu-ray zu wagen. Lohnen sich die Extras?

Bonusmaterial

Kurz gesagt: Ja! Ich finde die Blu-ray von “Dumbo” hat einige wirklich sehr sehenswerte Extras im Gepäck. Im Featurette “Ein spektakulärer Cast” wird zum Beispiel sehr deutlich wie sehr der Cast hinter den Kulissen zusammengewachsen ist und wie sich die wahren Charaktere der Darsteller teilweise von ihren Rollen unterscheiden. So teilt Jungdarstellerin Nico Parker zum Beispiel so gar nicht das wissenschaftliche Interesse von ihrer Rolle der Milly Farrier. Dafür ist das Verhältnis zu ihrem Filmbruder Finley Hobbins tatsächlich schon familiär. Weiter erzählen Tim Burton und Colin Farrell, dass sie noch nie zusammengearbeitet haben und Farrell deshalb unbedingt die Rolle des Holt Farrier übernehmen wollte. Aber Burton hat sich auch viele alte Bekannte zurück ans Set geholt. Darunter Michael Keaton und Danny DeVito, die seit “Batmans Rückkehr” (1992) nicht mehr zusammen vor der Kamera standen. Witziger weise haben sie in “Dumbo” nun ihre Rollen getauscht. Während Keaton 1992 noch den Superhelden gab, hat ihn DeVito als Pinguin das Leben schwer gemacht. Neben den Blick auf die Beziehungen untereinander, wird natürlich aber auch ein Blick hinter die (technischen) Kulissen geworfen. Ist euch beim Gucken zum Beispiel bewusst geworden, wie viele Artisten für den Film engagiert wurden? Alleine für die Zirkusszene im Dreamland wurden 54 Akrobaten, 12 Reiterinnen und 14 Clowns aus der ganzen Welt angeheuert. Ach und könnt ihr erraten, welche Darstellerin furchtbare Höhenangst hat? Gar keine leichte Aufgabe…

Dumbo
© Disney

Ein besonderer Elefanten

Kernstück der Geschichte ist neben der großen Zirkusfamilie aber natürlich Dumbo! Während die Filmemacher bei “Der König der Löwen” auf eine sehr naturgetreue Optik gesetzt haben, hat Burton bei “Dumbo” eine Balance zwischen Cartoonvorlage und einem echten Elefanten hergestellt – und das Resultat lässt sich meiner Meinung nach definitiv sehen. Ferner verdeutlicht der Look die Botschaft von “Dumbo”. Dumbo steht schließlich als Symbol für eine Figur, die nicht richtig in die Gesellschaft passt und dennoch ihren Platz findet. Frei nach dem Motto „Einfach alles ist möglich!“ haben die Filmemacher auch darauf geachtet, dass Dumbos Bewegungen natürlich erscheinen. So sieht man richtig, wie viel Energie der Babyelefant aufbringen muss, um bei seinem Gewicht der Erdkraft zu trotzen. Spannend ist übrigens auch zu sehen, wie die Schauspieler am Set mit dem Elefanten agiert haben. Lasst euch überraschen – das sieht schon ziemlich witzig aus ;-).

Dumbo
© Disney

Atemberaubende Sets & Kostüme

Bei einem Tim Burton-Film ist die Optik bekanntlich das A und O. Aus diesem Grund setzt Burton auch seit über 25 Jahren auf Production Designer Rick Heinrichs und Kostümbildnerin Colleen Atwood. Die zwei sorgen mit ihren detailgetreuen Kostümen und 360-Grad-Bühnen für den perfekten Zeichentrickfilmlook. Atwood hat dazu über 200 Zirkusdarsteller und 500 Besucher eingekleidet und die knalligen Kostüme von Colette Marchant kreiert. Heinrichs wiederum hat das gesamte Dreamland in eine riesige Halle gebaut. Erstaunlich wie wenig tatsächlich vor grün entstanden ist.

Dumbo
© Disney

Zusätzliche Szenen

Natürlich gibt es auch wieder zusätzliche Szenen zu sehen, die es nicht in den fertigen Film geschafft haben. Diese bilden eine bunte Mischung zwischen eher langweiligen, meist verlängerten Szenen, wie “Handlanger Rufus” und “Affentheater” und informativ ergänzende Szenen. So wird zum Beispiel in der Extra-Szene “Ein neuer Star” viel deutlicher, dass Colette eigentlich durch Dumbo ersetzt werden soll. Und auch die Szene “Backstage”, “Pläne für das Elefantenbaby” und “Elefantenraub” sind durchaus interessant. Achtet bei “Wo ist Dumbo?” mal auf die Kuscheltiere der Kinder. Kommen die euch auch so bekannt vor!?

Dumbo
© Disney

Easter Egg Parade, Gags & Pannen

Meine Bonusmaterial-Highlights sind definitiv die Easter Egg Parade und der Gags & Pannen-Clip. Diese solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen! Wie der Name schon erahnen lässt, zeigt die Parade alle Parallelen zum Original auf. Mir sind selbst beim dritten Mal gucken, definitiv nicht alle Easter Eggs aufgefallen! Sehr spannend. Außerdem wird hier wieder einmal deutlich, mit wie viel Liebe Burton und Co. die Realverfilmung angegangen sind. Zum Abschluss darf dann noch mit den vielen Darstellern beim Gag Reel gelacht werden und “Baby Mine” gesungen von Arcade Fire genossen werden.

“Dumbo” auf 4K UHD, Blu-ray, DVD oder als VoD.

Gewinne ein Fanpaket von “Dumbo”

Leider habe ich dieses Mal keine Blu-rays für euch zur Verlosung parat. Ganz ohne einen kleinen Gewinn möchte ich euch aber trotzdem nicht gehen lassen. Der Verleih hat mir ein kleines Fanpaket bestehend aus einem LED Candle Light, einem Pin-Badge und einem Paket Spielkarten. Zum gewinnen, beantworte einfach folgende Frage, fülle das Formular aus und schicke es ab. Viel Glück 🍀



captcha

Gewinnspiel Dumbo

*Teilnahmeschluss ist am Sonntag, der 25.08.2019 um 23:59 Uhr. Teilnehmen können ausschließlich Personen mit einem Wohnsitz in Deutschland. Bei minderjährigen Teilnehmern wird die Zustimmung der Erziehungsberechtigten vorausgesetzt. Der Gewinner wird im Anschluss persönlich benachrichtigt. Zum Versand werden die Adressen der Gewinner an die zuständige PR-Agentur weitergeleitet. Eine anderweitige Nutzung findet nicht statt. Sämtliche Daten werden direkt nach der Auslosung gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2 comments

  1. Anna Möller

    Ich muss den Film auch unbedingt noch schauen! Und auch wenn keine blue ray dabei ist, ist das Gewinnset trotzdem super! 🙂

    Antworten

    1. Jil

      Freut mich, dass ihr trotzdem Freude daran habt ♥ Und ja, guck Dir den Film unbedingt mal an!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.