Heimatliebe: Life Update 2020

Heimatliebe: Life Update 2020

Das Jahr 2020 ist erst eineinhalb Monate alt und ehrlich gesagt, habe ich das Gefühl, dass ich mich schon mitten drin befinde. Ist es in Wirklichkeit nicht schon Ende März? Irgendwie verstreicht die Zeit wie im Fluge, obwohl das Jahr gar nicht so schnell voran schreitet, wie es mir vorkommt. Woran mag das liegen? Ein kleiner Einblick in Form eines Life Updates in meinen Alltag für euch.

Detox-Zeit

Ende des Jahres ging es für mich mit meiner Schwester wieder nach Hurghada, Ägypten. Doch anstatt Actionurlaub mit ganz vielen Ausflügen, habe ich diesen Urlaub tatsächlich einfach einmal lesend am Strand verbracht. Eine wirklich großartige Entscheidung, weil ich endlich wieder richtig Spaß am Lesen gefunden habe! Auf Empfehlung meines Buchhändlers des Vertrauens Fiehland in Kaltenkirchen, habe ich mir den ersten Band der Scythe-Reihe* – natürlich auf Englisch – mitgenommen und geradezu verschlungen. (Teil zwei* und drei* liegen bereits auf meinem Nachttisch {Affiliate Links}.) Aus diesem Grund – und weil das WLan vor Ort ungefähr nie funktioniert hat – habe ich in der Zeit ein wenig Online- und Social Media-Detox gemacht. Auch für den Blog gab es keine Fotos und Berichte. Aber ganz ehrlich? Die Pause hat, mir glaube ich, nicht gereicht. Ein Grund, warum es in diesem Jahr noch etwas ruhig um mich ist und ich überlege mich dieses Jahr mal für eine Weile komplett abzuschotten. Zwei Wochen alleine auf einer griechischen Insel – mein momentaner Plan für den Sommer 2020 ☼.

Social Media-Detox in Hurghada

Voll im Berufsleben

Ein weiterer: Ich arbeite (endlich) wieder Vollzeit und habe wirklich gut zu tun. Nachdem ich vor einem Jahr in eine neue Abteilung gewechselt habe, ist viel passiert. Denn als Controller im Norddeutschen Rundfunk wiederholen sich die Aufgaben jährlich – plus natürlich diverse Sonderaufgaben, die gerne ad hoc abgefordert und aufbereitet werden müssen. Das letzte Jahr kann man somit als ein einziges Jahr der Einarbeitung verstehen. Jetzt weiß ich schon ganz gut wie der Hase läuft und kann mich ganz eigenständig in die vielen Aufgaben stürzen, was total viel Spaß bringt (ich mag Zahlen ♥) aber auch viel Verantwortung mit sich bringt und einfach auch Zeit kostet. Momentan komme ich kaum einmal pünktlich aus der Arbeit – und dabei hat der eigentliche Stress noch gar nicht begonnen. Aber wird schon werden! Immerhin konnte ich mir schon einen Tag freinehmen, um kostenlose Tickets für die Generalprobe von “Harry Potter und das verwunschene Kind” abzugreifen ;-).

Slytherin oder Gryffindor?

“Schönes Spiel!”

Schließlich habe ich mir auch noch mehr Aufgaben auferlegt. Ich habe die Spartenleitung der Betriebssportgruppe Golf beim NDR übernommen. Mein Ziel: Die etwas eingeschlafene BSG wieder zum Leben erwecken. Hier kämpfe ich mich immer noch durch alte Unterlagen, sortiere sie neu, lese mich in alte Themen ein und versorge meine Mitglieder mit den notwendigen Informationen. Außerdem bin ich natürlich dabei neue Aktionen auf die Beine zu stellen. Wer also in Hamburg aktiver Golfer ist, und Lust hat sich meiner BSG anzuschließen, der kann mich sehr gerne anschreiben. Gäste (Nicht-NDR-Mitarbeiter) sind nämlich auch herzlich willkommen!

Training in der Golf Lounge

Zeit für Filme?

Ihr merkt schon, mein Terminkalender ist tagsüber leider völlig überfüllt. Daher kann ich leider nur noch sehr selten an Pressevorführungen teilnehmen, die in der Regel tagsüber stattfinden. Mein Bestreben war es ja aber bisher immer euch bereits vor offiziellen Kinostart mit meinen Empfehlungen zu versorgen. Ob ich jetzt darauf schwenke, Filmkritiken zu veröffentlichen, wenn die entsprechenden Filme bereits im Kino angelaufen sind, weiß ich noch nicht genau. Dennoch werde ich versuchen dem Blog wieder mehr Leben einzuhauchen. Die Folge könnte dann aber sein, dass es wieder mehr “bunte” Beiträge geben wird. Wie ihr merkt, bin ich hier wenig in der Findungsphase und hoffe sehr, dass ihr mir trotzdem weiter treu bleiben werdet. Lasst mir doch gerne einen Kommentar da, was ihr davon haltet!

xoxo Jil ♥

* Affiliate-Links | Anzeige: Wenn Du über einen dieser Verweislinks etwas Beliebiges bestellst, bekomme ich auf Deinen Einkauf eine kleine Provision. Der Preis verändert sich für Dich nicht.

One comment

  1. Cynthia W.

    So Auszeiten tun immer gut und sind sehr wichtig! Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Aufgaben 🙂

    Und ja, die Zeit rennt hier auch…..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.