Filmkritik zu "Enkel für Anfänger"

Filmkritik zu “Enkel für Anfänger” plus Gewinnspiel!

In “Enkel für Anfänger” suchen drei Rentner nach einer neuen Aufgabe: Patenenkel bespaßen. Doch sind sie dieser Aufgabe auch gewachsen? Eine heitere Familiekomödie, die ihr Potenzial jedoch nicht ganz ausnutzt.

3.5 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Enkel für Anfänger”

Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei „lebhafte“ Patenenkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben. Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive…

Enkel für Anfänger

Rentner auf der Such nach einer neuen Beschäftigung

Einsamkeit im Alter. Kein unbekanntes Thema. Schließlich sind immer mehr ältere Menschen jung geblieben. Sehnen sich danach über die Rente hinaus ihren Job weiter auszuüben, die Welt zu bereisen oder einfach eine neue Aufgabe im Leben zu finden. Da ist auch die Idee, dass kinderlose, ältere Herrschaften oder welche, die den Kontakt zu ihrer eigenen Familie verloren haben, sich über Ersatzenkelkinder freuen. Ich persönlich habe dies schon hautnah an der Hochschule kennengelernt, als wir in einem Studiengang den Webauftritt von “Granny Aupair” beraten haben. Hier werden “Grannys” mit Familien zusammengebracht, die sich eine ältere Dame (oder auch Mann) als Aupair wünschen und nicht etwa einen frischen Schulabgänger. Diese Thematik greift auch “Enkel für Anfänger” auf. Im Fokus stehen dabei die quirlige Karin, die vom eintönigen Leben mit ihrem Mann gelangweilt ist, ihre Schwägerin Philippa, die als Hippie noch immer in einem Wohnwagen haust, und der knurrige Arzt Gerhard, der mit der ganzen Sache eigentlich so gar nichts zu tun haben möchte.

Kroymann, Sukowa, Lauterbach und Co.

Mit der hochkarätigen Besetzung deutscher Schauspieler bestehend aus Maren Kroymann, Barbara Sukowa, und Heiner Lauterbach verspricht “Enkel für Anfänger” eine heitere Familienkomödie zu werden. Und so fängt sie auch vielversprechend an. Gerade die fiese Art und Weise von Lauterbach als der schwule, pensionierte Arzt Gerhard sorgt durchgehend für fies lustige Momente, die aber auch zur Übertreibung neigen. Dem gegenüber steht seine gute Freundin Karin, gespielt von Kroymann, die sich geradezu überambitioniert der Sache widmet und Sukowa als Philippa, die den Helikoptereltern ihrer Pantenenkelin Leonie gehörig die Stirn bietet. Jeder Schauspieler in sich bietet eine tolle Darstellung. Doch geraten die kleinen Darsteller durch ihre Überpräsenz ziemlich in den Hintergrund. Dabei hätte ich persönlich gerne noch mehr von Julius Weckauf als Jannik gesehen, der sein großes Talent vor zwei Jahren als junger Harpe Kerkeling in “Der Junge muss an die frische Luft” unter Beweis gestellt hat. Stattdessen wird lieber Palina Rojinski mehr Raum geschaffen, die als sympathische, vorurteilsfreie Mutter mit russischen Wurzeln Gerhard weich kocht, damit er den Platz einer männlichen Bezugsperson für ihren Sohn und Mobbingopfer Viktor einnimmt.

Enkel für Anfänger
© 2020 STUDIOCANAL GmbH

Eine heitere Familienkomödie

“Enkel für Anfänger” legt stark los, nimmt dann aber mit zunehmender Komplexität leider deutlich ab. Die witzig schrägen Situationen werden weniger und die Gründe hinter der Entscheidung als Oma und Opa zu fungieren werden aufgedröselt. Da aber gleich drei Personen im Fokus der Geschichte stehen, hat man das Gefühl, dass keinem genügend Zeit dafür eingeräumt wird. So bleibt der Zuschauer weitestgehend teilnahmslos und wickelt nur oberflächlich ein Verständnis für die Probleme jedes Einzelnen. Aber letztlich will der Zuschauer sich vor allem eins: amüsieren! Gut, dass das Dreiergespann dies zusammen mit ihren Kindern insgesamt gut drauf hat. Wie in deutschen Filmen häufig so üblich, werden hierbei fleißig Klischees bedient, die aber teilweise so überspitzt dargestellt werden, sodass man über die “Dämlichkeit” der Situation allein schon wieder lachen kann.

Enkel für Anfänger
© 2020 STUDIOCANAL GmbH

Popcorn-Kino für die ganze Familie

Obwohl “Enkel für Anfänger” nicht sein volles Potenzial ausgeschöpft hat, macht die Komödie von Regisseur Wolfgang Groos einen gelungenen Eindruck. Vor allem Lauterbachs Charakter sorgt für einige Highlightmomente, die einen köstlich amüsieren. Aber auch Philippas und Karins Latelifecrisis sorgen für den ein oder anderen Lacher. Schade ist jedoch, dass dabei die Kinder teilweise sehr außer Acht gelassen und sie eher zu Nebenfiguren werden. Schließlich haben die Filmemacher hier drei, mit der Teenagerin Merle (Maya Lauterbach), vier reizende Charaktere geschaffen. Es wäre daher schön gewesen, wenn der eigentliche Hauptkonflikt des Zukommen- und Miteinanderklarkommens von mehreren Generationen mehr im Fokus gestanden hätte. Insgesamt bleibt eine heitere Familienkomödie, die man sich gut mit der ganzen Familien zusammen angucken und genießen kann.

"Enkel für Anfänger" für Dein Heimkino bestellen

“Enkel für Anfänger” jetzt auf Blu-ray, DVD und als VoD.*

Gewinne 4×1 Fanpaket von “Enkel für Anfänger”

Das klingt nach einem Film für Dich!? Dann hast Du jetzt die Möglichkeit ein von vier Fanpaketen von “Enkel für Anfänger” bestehend aus einer DVD oder einer Blu-ray plus Filmplakat, die mir vom Verleih zur Verfügung gestellt wurden, zu gewinnen. Beantworte dazu einfach folgende Frage, fülle das Formular aus und schicke es ab. Viel Glück 🍀!

//Das Gewinnspiel ist bereits beendet. Die Gewinner wurden kontaktiert.

* Affiliate-Links | Anzeige: Wenn Du über einen dieser Verweislinks etwas Beliebiges bestellst, bekomme ich auf Deinen Einkauf eine kleine Provision. Der Preis verändert sich für Dich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.