Filmkritik zu "Pelikanblut - Aus Liebe zu meiner Tochter"

Filmkritik zu “Pelikanblut – Aus Liebe zu meiner Tochter” plus Gewinnspiel!

In “Pelikanblut – Aus Liebe zu meiner Tochter” ist Wiebke gewillt alles zu tun, um ihre Adoptivtochter zu retten. Ein Film von Katrin Gebbe zwischen Drama und Psychothriller.

3 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Pelikanblut – Aus Liebe zu meiner Tochter”

Wiebke (Nina Hoss) lebt zusammen mit ihrer Adoptivtochter Nikolina (Adelia-Constance Ocleppo) auf einem idyllischen Reiterhof. Nach vielen Jahren des Wartens, bekommt sie nun die Chance ein weiteres Mädchen, Raya (Katerina Lipovska), aus Bulgarien zu adoptieren. Nikolina freut sich sehr über das langersehnte Geschwisterchen. Die ersten gemeinsamen Wochen als Familie verlaufen harmonisch und die frisch gebackenen Geschwister verstehen sich prächtig. Aber schon bald merkt Wiebke, dass die – anfänglich charmante Raya – etwas verbirgt. Sie wird immer aggressiver und stellt eine zunehmende Gefahr für sich und andere dar. Vor allem Nikolina leidet unter ihren Übergriffen, aber auch Wiebkes Beziehungen und Freundschaften werden auf die Probe gestellt. Um ihre Familie zu retten, muss Wiebke schließlich über Grenzen gehen und eine extreme Entscheidung treffen. Continue reading “Filmkritik zu “Pelikanblut – Aus Liebe zu meiner Tochter” plus Gewinnspiel!”

Serienkritik zu "The Pier - Die Fremde Seite der Liebe"

Serienkritik zu “The Pier – Die Fremde Seite der Liebe”

Kann man zwei Menschen gleichzeitig Lieben? Als Oscar die wilde Verónica kennenlernt, baut er sich mit ihr ein zweites Leben mit der spanischen Schönheit auf, während seine Ehefrau nichts davon ahnt. Acht Jahre später wählt er den Freitod. Doch war es wirklich Selbstmord? In “The Pier – Die Fremde Seite der Liebe” erzählt Álex Pina die Geschichte dieser ungewöhnlichen Dreiecksbeziehung und rüttelt dabei an dem Grundgerüst der moralischen Wertvorstellungen. 

4.5 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “The Pier”

In „The Pier“ sieht sich die bekannte Architektin Alejandra “Alex” (Verónica Sánchez) ihrem schlimmsten Albtraum gegenüber, als sie vom örtlichen Polizisten Conrado angerufen wird, um die Leiche ihres Mannes Oscar(Álvaro Morte) zu identifizieren, der auf einem Pier in der wunderschönen Albufera-Landschaft außerhalb von Valencia gefunden wurde. Selbstmord? Wie kann es sein, wenn sie noch vor wenigen Stunden Pläne für ihre Zukunft gemacht hatten? Aber es wird noch schlimmer: Oscar führte ein Doppelleben mit einer anderen Frau namens Verónica (Irene Arcos). Wer ist diese Frau, und wer war der Mann, den sie 15 Jahre lang geliebt hat? Und was ist in dieser tödlichen Nacht auf dem Pier passiert? Alex nimmt eine falsche Identität an, begibt sich zu Verónica und geht den Geheimnissen auf den Grund, die ihr verschiedener Ehemann vor ihr verborgen hat. Bald hinterfragt sie, wer, in der bezaubernden Abgeschiedenheit der Albufera, Freund und wer Feind ist. Obwohl Alejandra Verónica gerne hassen würde, entdeckt sie eine verführerische Frau, die ein verlockendes Leben führt, das sich von ihrem eigenen Leben sehr unterscheidet. Aber wird das Band, das sie durch Óscars Tod verbindet, den Moment überleben, in dem Alex ihre wahre Identität preisgeben muss? Oder kann sich eine noch engere Verbindung entwickeln, die Alex und Verónica die Kraft gibt, die ganze Wahrheit gemeinsam aufzudecken? Continue reading “Serienkritik zu “The Pier – Die Fremde Seite der Liebe””

Filmkritik zu "Made in Abyss - Seelen der Finsternis"

Filmkritik zu “Made in Abyss – Seelen der Finsternis” plus Gewinnspiel!

Der düstere Fantasyepos “Made in Abyss” geht weiter! In “Made in Abyss – Seelen der Finsternis” wagen sich die drei Freunde Riko, Reg und Nanachi in die fünfte Tiefenschicht vor, wo sie auf den brutalen Lord Bondrewd treffen. Wird ihre Reise ein jehes Ende finden?

4.5 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Made in Abyss – Seelen der Finsternis”

Auf ihrer Expedition sind Riko und Reg bereits bis in die fünfte Tiefenschicht vorgedrungen und ein geheimnisvolles Wesen namens Nanachi kann sie in letzter Sekunde aus misslicher Lage befreien. Die beiden überzeugen sie, sich ihnen anzuschließen und beim Abstieg zu begleiten. Während Nanachis Wissen um die tieferen Schichten der Gruppe sehr gelegen kommt, scheint auch ein Wiedersehen mit dem brutalen Lord Bondrewd unumgänglich. Denn dieser wacht am einzigen Zugang zur sechsten Tiefenschicht in Idofront und so muss sich die Gruppe im Kampf ihrem Widersacher stellen. Denn nur wenn es ihnen gelingt Bondrewd auszuschalten, können sie den Altar zur sechsten Tiefenschicht passieren und ihrem Expeditionsziel wieder ein Stück näher kommen. Continue reading “Filmkritik zu “Made in Abyss – Seelen der Finsternis” plus Gewinnspiel!”

Filmkritik zu "The New Mutants"

Fimkritik zu “The New Mutants”

Mit fast 2,5 Jahren Verspätung startet “The New Mutants” endlich in unseren Kinos. Aber hält der Mystery-Horrorfilm auch, was er verspricht?

3 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “The New Mutants”

In einem isolierten Krankenhaus mitten im Nirgendwo wird eine Gruppe junger Mutanten für psychiatrische Tests festgehalten. Als die Vorkommnisse immer unheimlicher werden, werden die neuen Fähigkeiten und die Freundschaften der Insassen auf eine harte Probe gestellt. Werden sie aus der Klinik fliehen können? Continue reading “Fimkritik zu “The New Mutants””

Filmkritik zu "Soulfood - Familie geht durch den Magen"

Filmkritik zu “Soulfood – Familie geht durch den Magen” plus Gewinnspiel!

In “Soulfood – Familie geht durch den Magen” versucht Abe seine Familie mit einer kulinarischen Fusion der Geschmäcker endlich zu vereinen. Eine Familienkomödie mit Höhen und Tiefe.

3.5 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Soulfood – Familie geht durch den Magen”

Der 12-jährige Abe (Noah Schnapp) ist anders als seine Schulfreunde. Statt auf Autos, teure Klamotten oder Selfies steht er aufs Kochen. Heimlich durchstreift er nachts die Restaurants und Märkte der brodelnden Metropole New York auf der Suche nach neuen Inspirationen. Bei einem seiner Streifzüge begegnet er dem Streetfood-Künstler Chico (Seu Jorge). Dessen kreative Kochkunst vereint die unterschiedlichsten kulturellen Einflüsse. Das bringt Abe auf die Idee seine zerstrittene Familie durch eigene, neue Rezepte zusammenzubringen. Denn als Sohn palästinensischer und israelischer Eltern kann er es keinem seiner Verwandten recht machen. Continue reading “Filmkritik zu “Soulfood – Familie geht durch den Magen” plus Gewinnspiel!”

Filmkritik zu "Fragtime"

Filmkritik zu “Fragtime” plus Gewinnspiel!

In “Fragtime” finden zwei Mädchen nicht nur zueinander, sondern auch zu sich selbst. Eine Liebesgeschichte in einer ganz besonderen “Zeit”.

3.5 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Fragtime”

Die schüchterne Moritani hat die Fähigkeit, drei Minuten lang die Zeit anzuhalten, was sie hauptsächlich dazu nutzt, ihre Mitmenschen zu beobachten. Eines Tages trifft sie auf die hübsche und beliebte Murakami und nutzt ihre Fähigkeit ein, um unter deren Rock zu spähen. Mit Entsetzen muss Moritani feststellen, dass Ihre Macht bei Murakami nicht wirkt. Als Murakami trotzdem mit ihr ausgehen will, beginnt für beide eine aufregende Liebesgeschichte. Fragtime erzählt die Geschichte zweier Mädchen, die ihre Gefühl zueinander entdecken und dabei sich selbst finden. Continue reading “Filmkritik zu “Fragtime” plus Gewinnspiel!”

Filmkritik zu "Kase-san and Morning Glories"

Filmkritik zu “Kase-San and Morning Glories”

Der Anime “Kase-San and Morning Glories” erzählt einfühlsam von der ersten großen Liebe zwischen Yui und Tomoka. Ruhig und unaufgeregt begleitet der Zuschauer die zwei Mädchen in ihrem Alltag und sieht, wie sie lernen diesen gemeinsam zu beschreiten.

4 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Kase-San and Morning Glories”

Yui Yamada und Tomoka Kase könnten kaum unterschiedlicher sein. Während Yui eher schüchtern und zurückhaltend ist und sich um den Schulgarten kümmert, ist Tomoka der Leichtathletik-Star der Schule. Trotzdem verlieben sich die beiden Mädchen ineinander. Was als unschuldige Romanze beginnt, wird schnell zu einer handfesten Beziehung, die beide vor ungeahnte Schwierigkeiten stellt. Continue reading “Filmkritik zu “Kase-San and Morning Glories””

Filmkritik zu "Unsere verlorenen Herzen"

Filmkritik zu “Unsere verlorenen Herzen”

“Unsere verlorenen Herzen”  ist keine typische rosarote Teenie-Romanze. Eine düstere Vergangenheit steht wie eine undurchdringbare Wand zwischen Henry und der geheimnisvollen Grace. Hat die Liebe überhaupt eine Chance?

4 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Unsere verlorenen Herzen”

Als sich der hoffnungslos romantische Oberschüler Henry Page (Austin Abrams) in seine geheimnisvolle neue Klassenkameradin Grace Town (Lili Reinhart) verliebt, beginnt für beide ein unerwarteter Weg, auf dem sie viel über Liebe, Verlust und vor allem über sich selbst lernen. Continue reading “Filmkritik zu “Unsere verlorenen Herzen””

Filmkritik zu "Enkel für Anfänger"

Filmkritik zu “Enkel für Anfänger” plus Gewinnspiel!

In “Enkel für Anfänger” suchen drei Rentner nach einer neuen Aufgabe: Patenenkel bespaßen. Doch sind sie dieser Aufgabe auch gewachsen? Eine heitere Familiekomödie, die ihr Potenzial jedoch nicht ganz ausnutzt.

3.5 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Enkel für Anfänger”

Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei „lebhafte“ Patenenkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben. Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive… Continue reading “Filmkritik zu “Enkel für Anfänger” plus Gewinnspiel!”

Filmkritik zu" Follow Me"

Filmkritik zu “Follow Me” plus Gewinnspiel!

Ein wahr gewordener Albtraum: “Follow Me”. Der Besuch in einem Moskauer Escape-Room entwickelt sich für Cole und seine Freunde zu einem Kampf ums nackte Überleben. Und alle gucken mit. Ein Horror-Thriller mit Knall!

4 von 5 Popcorntüten

Die Handlung von “Follow Me”

Der Social-Media-Star Cole (Keegan Allen) filmt für seinen erfolgreichen Vlog alles, was er erlebt. Seit zehn Jahren liefert er seinen Followern ständig neuen, spannenden Content und schreckt dabei vor keiner noch so extremen Challenge zurück. Zum Jubiläum seines Kanals reist er mit seiner Freundin Erin (Holland Roden) und ein paar Freunden nach Moskau, um dort an einem mysteriösen Spiel teilzunehmen: Ein berüchtigter, hyperrealistischer Escape-Room soll die Gruppe an ihre Grenzen bringen. Doch was als morbides Spiel beginnt, wird bald zum Kampf ums nackte Überleben – den Millionen Fans im Livestream mitverfolgen… Continue reading “Filmkritik zu “Follow Me” plus Gewinnspiel!”